Mit viel Spaß, Kondition, Durchhaltevermögen sowie korrekte Ausführung bei der Präsentation der fünf Disziplinen verlief die Abnahme des Taekwondo-Sportabzeichens erfolgreich für alle drei Teilnehmer.

Die fünf Disziplinen sind:

„Allgemeine Fitness“
„Fallschule“
„Arbeiten an der Pratze“
„Selbstverteidigung“
„Kreative Darstellung“

Auch unsere beiden lizenzierten Taekwondo-Sportabzeichenprüfer, Kenney und Claudia, stellten sich der Herausforderung und sicherten sich dabei einen „Medaillen-Platz“.

„…Das Taekwondo Verbandssportabzeichen ist beim allgemeinen DOSB Sportabzeichen in der Teildisziplin Koordination mit Level Gold anerkannt. Hat ein Sportler das Taekwondo Verbandssportabzeichen mit mindestens Level Silber abgelegt, wird dies beim allgemeinen Sportabzeichen in der Disziplin Koordination auf Stufe Gold anerkannt… Die Abnahme des DTU Sportabzeichens erfolgt durch Personen die an einer einmaligen Qualifizierung teilgenommen haben… und kann innerhalb des Vereines erfolgen oder überregional bei speziellen Veranstaltungen oder Breitensportlehrgängen.“

Infos zum DTU Sportabzeichen https://www.dtu.de/fileadmin/Breitensport/dtu_spa_konzept_2019_2.pdf

Mit Kenney und Claudia haben wir zwei lizenzierte Prüfer, so kann die Abnahme direkt bei uns im HMK erfolgen. Interessiert und/oder motiviert? Weiteres „rund ums Taekwondo-Sportabzeichen“ (Vorbereitung, Trainingsmodule usw.) …dazu sehen wir uns beim Training. Bleibt gesund & habt weiterhin viel Spaß beim Training!

Menü